Lebensthemen-Coaching

 

Radiästhesie

Auch wenn sich der Begriff als "Strahlungswahrnehmung" übersetzen lässt, geht es in der modernen Radiästhesie um mehr als nur das Erkennen von Störzonen, wie Wasseradern oder Gitternetzlinien. Der feine menschliche Spürsinn - ob mit oder ohne Instrument - ist zu erstaunlichen Leistungen imstande.
 
Wichtig dabei ist, dass die gewonnenen Erkenntnisse in angemessener Weise in ein Gesamtbild integriert werden, um eine wirkliche Verbesserung der Lebensqualität zu erreichen. Denn die Lebensqualität eines Menschen wird viel stärker von subjektiven Kriterien als von objektiven Messdaten bestimmt. 
 
                                         >zurück zur Übersicht