Lebensthemen-Coaching

 

Psychosomatik

Wer den Menschen ganzheitlich betrachtet, kommt nicht umhin, Krankheiten als Botschaften der Seele zu verstehen, um unerlöste innere Konflikte nach außen zu bringen. 
 
Rein schulmedizinische Behandlung führt allenfalls zu einer Symptomverschiebung, da die Warnzeichen nur entfernt, jedoch nicht beachtet werden.
 
Erst wenn sich der Erkrankte seinen wirklichen Nöten stellt, kann ein Prozess in Gang kommen, der das sinn-volle Leiden beendet und not-wendige Heilung einleitet. Die Deutung der persönlichen Krankheits-Symbolik ist dabei ein erster Schritt. 
 
                                         >zurück zur Übersicht