Lebensthemen-Coaching

 

Farbpsychologie

Viele Menschen haben eine Lieblingsfarbe, wissen aber oft gar nicht weshalb. Dabei können bevorzugte und abgelehnte Farben eine Menge über eine Person sagen. 
 
Ebenso können Farben starke Gefühle auslösen, ja sogar krank machen. Doch was krank machen kann, kann auch heilen. Daher wird schon seit einigen Jahren die Farbtherapie in der Medizin erfolgreich eingesetzt. 

Was ist also naheliegender, als die zahlreichen biologischen, psychologischen und farbtherapeutischen Erkenntnisse auch zur Verbesserung der Lebensqualität zu nutzen?
 
                                         >zurück zur Übersicht