Lebensthemen-Coaching

 

Berufswechsel
 

Arbeitslosigkeit ist kein Schicksal, sondern ein Symptom. Wer seine Arbeit los ist, hat die Chance, seine Vorstellung von dem, was Beruf für ihn bedeutet, neu zu überprüfen. Das gilt übrigens auch für den "Beschäftigten". Leider stehen Befürchtungen weit höher im Kurs als eine grundlegende realistische Betrachtung der eigenen Situation.
Statt sich also von Existenzängsten, Festhalten am Lebensstandard, Verunsicherung, irrelevanten Statistiken, falschen Erwartungshaltungen usw. in einen Teufelskreis manövrieren zu lassen, gilt es, den eigenen Lebensweg zu überdenken und sich neu zu positionieren - auch auf dem Arbeitsmarkt. 
 
                                         >zurück zur Übersicht